Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Internationales Trickfilm-Festival Stuttgart

4. Mai 2021 9. Mai 2021

Internationales Trickfilm-Festival Stuttgart

In diesem Jahr findet das ITFS online only statt: mit Live-Programm (04.-09. Mai) und Mediathek (03.-16. Mai).

Die GameZone ist unser digitaler Spielplatz und unterschiedlichen Formaten gewidmet – von Indie Games über Virtual Reality-Installationen bis hin zu Game Jams und GameZone Talks. Dabei hat sich die GameZone beim ITFS als besonders dynamischer Bereich etabliert. Seit der erstmaligen Durchführung der GameZone 2013 bis heute sind die Besucherzahlen von anfangs 500 auf rund 16.000 gestiegen. In den Jahren vor 2020 fand die GameZone hauptsächlich im Kunstgebäude statt, weitere Spielorte waren u.a. das Kunstmuseum, Breuninger und das Jugendhaus Mitte.

Alleinstellungsmerkmal der GameZone ist die Verbindung von Animation und Games und die damit einhergehende stark visuelle und ästhetische Orientierung der Games-Angebote. Darüber hinaus thematisiert die GameZone wie keine andere vergleichbare Veranstaltung inhaltlich-qualitative Aspekte interaktiver Anwendungen im Kontext gesellschaftlicher und kultureller Wirkungen und Möglichkeiten. Ein weiterer wichtiger Aspekt der GameZone ist die Vermittlung und die kritische Auseinandersetzung mit Computerspielen und interaktiven Anwendungen.

GameZone goes OnlineFestival.ITFS.de!

Mit einem breiten kostenfreien Angebot wird die GameZone auch 2021 komplett digital angeboten. Einige GameZone Formate ließen sich dabei digital adaptieren. Es gibt online die GameZone Talents und die Vorstellung der Animated Games Award Germany-Nominierten. Die GameZone Kids ist ebenfalls Bestandteil der digitalen Ausgabe und bietet verschiedene Online-Workshops sowie Mitmachangebote für Kinder und Jugendliche. Bei Local Heroes – Kokolores & Friends präsentieren regionale Gamesstudios ihre neuesten Spiele. In der GameZone eSports stellt sich Engines Stuttgart e.V., der erste eSport Verein der Stadt Stuttgart vor.

Die GameZone Edu beinhaltet Präsentationen und Statements zum Unterrichten mit Games, darunter die Paneldiskussion „Edutain Me 7.0 – Games als Unterrichtsmaterial im digitalen Klassenzimmer“, die im ITFS Live-Stream stattfindet und sich v. a. an Lehrende, Schüler*innen, Game Designer*innen und Vertreter*innen des Bildungsministeriums richtet.

Film- und Medienfestival gGmbH

Online