Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Konferenz „Erinnern mit Games“ am 24. Juni 2021 im Livestream

24. Juni 2021 Ganztägig

Am 24. Juni 2021 lädt die Stiftung Digitale Spielekultur Expert*innen aus der Games-Branche und Erinnerungskultur ein, um gemeinsam zu erörtern, wie eine sensible Aufarbeitung der NS-Zeit mit digitalen Spielen möglich ist. Im Mittelpunkt wird dabei die Frage stehen, welchen Beitrag Games für die historisch-politische Bildung leisten können, ohne die Geschehnisse zu trivialisieren.

In Analogie zur „klassischen“ Lesung werden mehrere „Spielungen“ Einblicke in digitale Spiele geben, die sich thematisch mit dem Nationalsozialismus und seinem ideologischen Umfeld auseinandersetzen – und gemeinsam mit Expert*innen beider Disziplinen wird ihr erinnerungskulturellen Mehrwert und spielerisches Potenzial diskutiert.

Hier findet ihr mehr Informationen.

Veranstalter

Stiftung Digitale Spielekultur
Website:
https://www.stiftung-digitale-spielekultur.de/